Link

Jünger Aussehen in nur 20 Minuten! Wer wünscht sich das nicht, besonders zu bestimmten Anlässen, wie z.B. ein Date, eine Feier, eine Hochzeit oder einfach nur mal für sich selbst.

Mit unserer neuen LR Serox Instant Result MASK ist dies kein Problem mehr.

Sehen sie sich den folgenden Film an:

Serox Instant Result Mask

Die richtige Hautpflege ist wichtig….

 

 

…. eine regelmäßige Reinigung, Gesichtswasser, Feuchtigkeitscreme und evtl. ein Spezialprodukt für eine gewisse „Schwachstelle“, die jeder hat, sollte das Mindestmaß der Hautpflege sein. Eine regelmäßige Pflege kann vorbeugend wirken auf Irritationen der Haut.

Wie pflegt man richtig?  Reinigen – Tonisieren – Befeuchten – Pflegen – Spezialprodukte als Topping.

 

 

Nur mal eben Wasser ins Gesicht reicht nicht aus – man muss schon ein Gesichtsreinigungs-Produkt benutzen um die Haut von dem zu befreien, was sich am Tag und auch in Nacht auf ihr sammelt: Hautfette, Schweiß, Abgase, Zigarettenqualm usw.. Das meiste davon ist nicht wasserlöslich.

Wasser hinterlässt einen Kalkfilm auf der Haut, der wie eine Barriere das Eindringen von Pflegesubstanzen verhindert. Durch die Benutzung eines Gesichtswassers wird dieser Kalkfilm neutralisiert.

Befeuchtende Produkte sind Seren, Konzentrate und Ampullen. Sie enthalten hochwertige Produkte, die den Feuchtigkeitsgehalt der Haut auffüllen und die Zellen mit Wirkstoffen versorgen.

Tagescremes sind von der Konsistenz her leichter als eine Nachtcreme und daher als Make-Up-Unterlage besser geeignet. Zudem sind deklarierte Cremes grundsätzlich, vom Gesetzgeber her, einen Lichtschutzfaktor angereichert. Nachtcremes sind reichhaltiger in der Konsistenz und haben einen höheren Wirkstoffgehalt, da die Haut nachts Nährstoffe besser aufnehmen kann.

Gute Pflege muss für jeden Geldbeutel möglich sein. Für weitere Details oder ein ausführliches Gespräch stehe ich sehr gerne bereit.
Melde dich zu einer Hautpflegeberatung an – ich freue mich auf dich!!

Sabine

Die Haut

Die Haut (Cutis) ist unser größtes Organ. Mit einer durchschnittlichen Größe von 1,5 – 2,0 m² deckt sie die gesamte Oberfläche unseres Körpers ab. Sie schützt unseren Organismus vor schädigen Einflüssen wie Krankheitserregern und UV-Strahlung.

Die Haut der Männer ist um 0,2 Millimeter dicker als die Haut der Frauen, denn sie enthält einen höheren Anteil an Kollagen, das wie eine Art Stützkorsett für die Zellen funktioniert. Außerdem verlaufen die Bindegewebsfasern – welche die Zellen stützen – bei den Männern netzartig und haben somit eine wesentlich bessere Stützfunktion, Stabilität und Spannkraft.
Die weibliche Haut fühlt sich dafür zarter an und die Bindegewebsfasern verlaufen parallel. Sie ist dadurch sehr dehnbar und elastisch, was für die Schwangerschaft ja auch so sein muss.
Aufgrund dieser Beschaffenheit wird die Haut von Frauen in den Wechseljahren dünner und erschlafft schneller, was dann leider in Form von hässlichem „Hagelschaden“ – auch bekannt als Orangenhaut oder Cellulite sichtbar wird. Falsche Ernährung und Pflege verschlimmern die Sache noch. 

Auch die Gesichtshaut bedarf spezieller Pflege, damit die Zeichen der Zeit nicht zu offensichtlich werden. Anti-Aging ist für Männlein und Weiblein gleichermaßen ein Thema in der heutigen Zeit. Es muss alles schnell gehen – wir haben keine Zeit mehr – auch nicht für die Pflege unserer Haut.

Ich berate Sie gerne, wie Sie sich richtig pflegen und zwar ohne großen Zeitaufwand.

Kollagen-Gerüst

Hauttyp, Hautzustand und vorzeitige Hautalterung spielen in unserer Generation eine immer größere Rolle. Die stärksten Feinde unserer jugendlichen, frischen Haut sind Stress, schlechte Ernährung, sowie Lebensgewohnheiten und die stetig ansteigenden negativen Umwelteinflüsse. Viel zu früh zeigt uns die Haut Linien, Fältchen und Falten in einem blassen, müden, schlecht durchbluteten Teint. Eine gute Systempflege kann unsere Haut wieder zum Strahlen bringen.

Neugierig auf die Zukunft?

Möchten Sie wissen, was eventuell noch so passiert in Ihrem Leben? 

Ist Ihr Job der richtige für Sie?

Ist Ihre Partnerin / Ihr Partner die/der richtige für Sie?

Kommt Ihre Traumpartnerin / Ihr Traumpartner noch?

Mit Hilfe der schönen Lenormand-Karten und der Numerologie verhelfe ich Ihnen zu mehr Klarheit und/oder schwere Entscheidungen zu treffen.

Numerologie

„Die Zahl ist das Maß aller Dinge“, behauptete der griechische Mathematiker Pythagoras im 6. Jh. v. Chr. und meinte damit nicht zur die zählbare Größe einer Zahl, sondern – dass jede einzelne Zahl für sich eine „eigene Persönlichkeit“ besitzt.

Die Numerologie ist die Lehre von den Zahlen, die einen inneren Zustand und ein inneres Wesen wiedergibt. Sie bezieht sich auf Weiterlesen

Gesund, schlank und schön in den Sommer

Das Frühjahr ist da und mit großen Schritten geht es auf den Sommer zu, was auch heißt, der Winterspeck muss weg.
Aber wie? Es soll schnell gehen, aber auch gesund sein.

Ich habe die Lösung für Sie!

Durch Gespräche und Beratung erarbeite ich mit Ihnen einen optimalen Ernährungs- und/oder Wohlfühlplan.
Ganz individuell bespreche ich mit Ihnen eine Ernährungsumstellung, empfehle zusätzliche Mikronährstoffe oder biete die Gewichtsreduktion durch Hypnose an.
Sie können entscheiden, was am besten zu Ihnen passt.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Kennenlerntermin mit mir telefonisch oder per mail.

Gesund, schlank und schön in den Sommer

Lebensqualität

Lebensqualität

Sind Sie zu 100% zufrieden mit Ihrem Leben? Ihrer Gesundheit? Ihrem Job?
Es ist nie zu spät sein Leben zu verändern und etwas neues zu beginnen. Egal ob es die Ernährung oder die Lebenssituation im allgemeinen  betrifft.  Dieses gilt natürlich auch für unsere Kinder. Eine gesunde und möglichst sorgenfreie Kindheit ermöglicht einen super Start in die Zukunft,
Möchten Sie etwas an Ihrer Lebensweise verändern, wissen aber nicht was und wie, dann zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. Ich berate und begleite Sie gerne auf Ihrem Weg zu neuer Lebensqualität.

Ihr Wohlbefinden ist mir wichtig!

 

Träge und übergewichtig – warum?

Weil wir definitiv zu viel essen. Wir essen mehr, als wir verbrauchen und wir essen meistens das falsche zur falschen Zeit. Dazu kommt fehlende Bewegung.
In der Steinzeit mussten der Mensch einige Kilometer am Tag seinem Essen „hinterherlaufen“. Der Mensch aß, wenn der viel hatte, und der Körper legte den Überschuss als Fettdepot an. Damals waren diese Reserven lebensnotwendig, denn sie wurden in schlechten Zeiten aufgebraucht.
Heute müssen wir unserem Essen nicht mehr „hinterherlaufen“ um es zu fangen oder zu finden. Wir steigen ins Auto und fahren ins nächste Geschäft. Unser Energiebedarf ist dadurch heute recht gering. Die Folge ist Übergewicht, welches auch immer mehr Ursache für diverse Krankheiten ist.